D1 Jungen - doenberger - 29.06.2014

Ehrung Kreismeister

Neben der E1 wurde heute auch das Team der D1 für ihre klasse Saisonleistung mit dem Kreismeistertitel geehrt !

E1 Jungen - Thomas - 29.06.2014

Kreismeisterehrung

Unsere E1 wurde heute im Rahmen des Barmenia-Canters Cups durch den Oberbürgermeister Peter Jung sowie den Handballkreis in der Uni-Halle geehrt.

Wir gratulieren auch allen anderen Kreis- und Bezirksmeistern, ganz besonders unserer D1, ganz herzlich. ... [weiterlesen]

E1 Jungen - Thomas - 28.06.2014

neue D2 gewinnt "Königsborner Handballtage"

Nachdem gestern Nachmittag ein weiteres Freundschaftsspiel gegen unsere neue D1 auf dem Spielplan stand, ging es heute nach Unna zu den Königsborner Handballtagen.

Bei diesem Hallenturnier traten wir gegen 3 Mannschaften der Handballkreise Hellweg bzw. Iserlohn im Modus 2 x "Jeder ... [weiterlesen]

D1 Jungen - doenberger - 22.06.2014

Ziel erreicht: D1 nächste Saison in der Bestengruppe

An diesem Wochenende gab es einen Doppelspieltag, am Samstag gegen die Jungs der JSG Wuppertaler Osten und am Sonntag gegen Mettmann Sport.
Das Spiel gegen die JSG Wuppertaler Osten war in den ersten Minuten geprägt von unkonzentriertem Spiel auf beiden Seiten. ... [weiterlesen]

E1 Jungen - Thomas - 22.06.2014

E1 / D3 auf Abschlußtour

Über das Fronleichnamswochenende ging unsere E1/D3 auf 3-tägige Abschlußtour an die Lahn, um die erfolgreiche Saison gemütlich ausklingen zu lassen.

Ziel war ein rustikaler Zeltplatz in Runkel, direkt an der Lahn gelegen. Geschlafen wurde in 7er Tipis, die über eigene Feuerstellen ... [weiterlesen]

D1 Jungen - doenberger - 16.06.2014

D1 mit Kantersieg auf dem Weg in die Bestengruppe

Zum heutigen Spiel empfing das Team die Mannschaft des TB Wülfrath 2. Die Vorzeichen waren eindeutig, für Wülfrath ging es um die letzte Chance, mit einem Sieg unsererseits wäre unser Ziel erreicht.
Mit schmalem Kader (nur 8 Feldspieler) lautete die Vorgabe an die guten Leistungen im Spiel gegen den Wuppertaler SV anzuknüpfen.
Bis zum Zwischenstand von 6:6 ein in allen Belangen ausgeglichenes Spiel, dann setze sich mehr und mehr die individuelle Stärke des Teams durch, über 11:7 zum Halbzeitstand von 21:15.

Zu Beginn der zweiten ein Hälfte ein kurzfristiges Aufbäumen des Gegners mit 3 Toren in Folgen, danach brachen aber alle Dämme und mit teilweise gelungenen Aktionen wurde der Vorsprung Tor um Tor vergrößert. Alle Spieler bekamen ihre Spielanteile und reihten sich in die Reihe der Torschützen ein. Am Ende stand ein völlig verdienter und nie gefährdeter Sieg.
Endstand: 47:28

Somit ist der 4.Platz erreicht, der uns die Teilnahme an der Bestengruppe mit dem Bergischen Kreis in der nächsten Saison sichert.
In den letzten beiden Spielen, gegen die JSG Wuppertaler Osten und Mettmann Sport kann das Team ohne Sorgen aufspielen und sich auch schon mal mit den Gegnern der nächsten Saison messen.

D1 Jungen - doenberger - 14.06.2014

D1 verliert Ortsderby gegen den Wuppertaler SV denkbar knapp

Im zweiten Spiel (Quali Bestengruppe) kam es heute zum Ortsderby gegen die Mannschaft des Wuppertaler SV (gemischter Jahrgang 2000 und 2001er).
Das Spiel begann vielversprechend, schnell gingen wir mit 4:2 in Führung und der Gegner sah sich bereits in der 3 ! Minute zur Auszeit genötigt. In der Folgezeit mussten wir den Ausgleich zum 8:8 hinnehmen. Wer nun geglaubt hatte das Spiel würde kippen wurde schnell ein besseren belehrt. Eindrucksvoll hielt das Team dagegen, während einer Zeitstrafe des Gegners wurden 3 blitzsaubere Tore erzielt. Spielstand zu diesem Zeitpunkt 15:10.
Leider gelang dem Gegner noch 2 Tore zum Halbzeitstand von 15:12.
Der Beginn der zweiten Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten. Bis zum Spielstand von 21:16 war die Welt noch in Ordnung. Dann kam es zum Bruch im Spiel, im Angriff gelang nicht mehr viel, 7m wurden verworfen und hinten zu leichte Tore kassiert. Es folgte der Ausgleich und das bis dahin sicher geglaubte Spiel glitt uns aus den Händen. Leider ein völlig unnötige Niederlage.
Endstand: 27:29

D2 Jungen - Matthias Schneider - 14.06.2014

Sieg beim Rasenturnier des WMTV Solingen

Nachdem alle Gruppenspiele mehr oder weniger überzeugend gespielt wurden, trafen wir im Finale auf den ASV Süchteln. Die Truppe vom Niederrhein war uns aus vielen Spielen bei Turnieren (zuletzt beim Centa-Cup in Haan) bekannt. Entsprechend motiviert und konzentriert ob des ... [weiterlesen]

1. Damen - Dieter - 10.06.2014

Damen absolvierten Pfingstturnier

Am Pfingstsonntag nahmen die CTG-Damen am Turnier in Mönchengladbach-Rheydt teil. Mutlu Yurtseven, der seit Mai die Damen trainiert konnte dabei leider nur auf einen Teil des Kaders zurückgreifen, wodurch für die mitgereisten 10 Spielerinnen viele Spielanteile zusammenkamen.
Das erste Spiel bestritten ... [weiterlesen]

E2 Jungen - Volker Wichmann - 09.06.2014

Abschlussfahrt bei bestem Wetter

Obwohl am 14.6. noch das letzte Saison-Spiel gegen die Kids vom ASV Wuppertal ansteht, kann uns schon jetzt keiner mehr den dritten Tabellenplatz streitig machen. Dafür noch einmal meinen herzlichen Glückwunsch an die jahrgangsjüngeren Cronenberger sowie an das Trainergespann.
Am Pfingstsamstag ... [weiterlesen]

E1 Jungen - Thomas - 09.06.2014

E1 holt Quirinuscup nach Cronenberg

Über Pfingsten spielte unsere E1 den vom HV Neus ausgerichteten, 3-tägigen internationalen Quirinus-Cup mit E-Jugend Mannschaften aus Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und der Türkei.

Spielmodus Gruppenphase: Jeder gegen jeden 2 x 12,5 min

CTG : HV Neuss : 21:2
CTG : VfL Hagen: ... [weiterlesen]

D1 Jungen - doenberger - 08.06.2014

Quirinus-Cup: D1 scheidet trotz guter Leistung in Vorrunde aus

Zum Abschluss der D-Jugend Saison ging es heute zum Quirinus-Cup nach Neuss, einem international besetztem Turnier.

In unserer Gruppe (sicherlich eine der schwersten) standen uns folgende Mannschaften gegenüber: Cesson Rennes Metropole HB, Dukla Prag, JSG Haan/Hilden, JSG Menden Sauerland-Wölfe und die ART Düsseldorf 2.
Im ersten Spiel (gespielt wurde auch nach internationalen Regeln, also keinerlei Vorgabe bezüglich der Deckungsformation) ging es gegen die Jungs aus Cesson Rennes Metropole HB. Wie schon üblich verschlief man die Anfangsphase und geriet direkt in Rückstand. Vorne wurden zu viele Fehlpässe gespielt, die zu nahezu 100% mit Toren bestraft wurde. Auch die Manndeckung gegen den besten Spieler der Franzosen brachte keine Wirkung, mit nur einem Meter Raum gelang es ihm eindrucksvoll fast die gesamte Abwehr alleine zu düpieren
Endstand:13:22

Das zweite Spiel bescherte uns Dukla Prag als Gegner. Geduldig spielte der Gegner sein Konzept im Angriff und wartete auf die sich ergebende Chancen die konsequent genutzt wurden. In der Abwehr agierte man (ab der 9m Linie) hart und kompromisslos. Trotz zwischenzeitlichem Ausgleich zum 6:6 gelang es nicht weiter mit zu halten, es erfolgte danach einen Absetzen des Gegners auf 7:16 und damit die zweite Niederlage.
Endstand hier: 9:20

Im dritten Spiel standen wir daher schon unter gewissem Druck. Nur der beste Gruppendritte war fürs Achtelfinale qualifiziert. Und der Gegner war die JSG Haan/Hilden mit unserem ehemaligen Spieler Pascal. Im Testspiel gab es eine derbe Klatsche vor einigen Wochen. Dieses Spiel wurde zu einem wahren Krimi. Es gelang in Führung zu gehen, aber in der ersten Hälfte nicht uns entscheidend abzusetzen.
Durch einige unkoventionelle Umstellungen (Lucas auf Rechtsaußen und Lutz auf Linksaußen) wurden einfache Tore aus den ungünstigsten Winkeln erzielt und das Spiel kippte zu unseren Gunsten. Zeitweiliger Vorsprung 4 Tore. Statt sicher zu agieren vertendelte man sich und erlaubte dem Gegner wieder auf ein Tor heranzukommen. Das Glück war auf unserer Seite und wir gewannen trotzdem absolut verdient mit einem Tor.
Endstand 16:15

Im vierten und fünften Spiel gegen die Sauerländer Wölfe und die ART Düsseldorf 2 lief alles nach Plan und beide Spiele wurden sicher gewonnen 19:16 gegen die Wölfe und 20:17 gegen Düsseldorf.
Leider reichte es dennoch nicht zum Viertelfinale (es fehlte ein Punkt) und so schieden wir leider aus, sind aber die beste deutsche Mannschaft in unserer Gruppe da wir den direkten Vergleich gegen die JSG Haan/Hilden gewonnen haben (nicht in der Tabelle berücksichtigt).
Es war ein prima Turnier und zeigte einmal mehr welch Potential in unsere Truppe schlummert. Mein Lob gilt der gesamten Mannschaft, mit hat es riesig Spaß gemacht.

Mit Wehmut verabschieden wir Luca, die ihr letztes Turnier für uns spielte und mich in allen Spielen die ich diese Truppe nun betreue mehr als überzeugt hat Ich bedanke mich, auch im Namen der Mannschaft, für die wunderbare Zeit mit dir !

E1 Jungen - Thomas - 05.06.2014

E1 spielt Quirinus-Cup

An den kommenden drei Tagen spielt unsere E1 mit dem Quirinus-Cup ihr erstes internationales Turnier. Mit dabei sind in der E-Jugend Mannschaften aus Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und der Türkei, wobei auch Auswahlmannschaften zugelassen sind.

Die CTG konnte den Cup bereits ... [weiterlesen]

B1 Jungen - Die Redaktion - 04.06.2014

Erstklassig! B-Jugend der CTG für Nordrhein-Liga qualifiziert

Sensationeller Erfolg für die Handball-Abteilung der Cronenberger TG (CTG): Genau zehn Jahre, nachdem die B-Jugend der Blau-Weißen im Halbfinale um die deutsche Handball-Meisterschaft stand, qualifizierte sich die aktuelle CTG-B-Jugend nun für die neue Nordrhein-Liga. Damit wird in der kommenden Saison ... [weiterlesen]

B1 Jungen - Die Redaktion - 04.06.2014

Handball: Triumph der CTG-Junioren

Die B-Junioren der Cronenberger TG haben sich sensationell direkt für die Nordrheinliga und damit die neu geschaffene höchste deutsche Jugendspielklasse qualifiziert.

Im Rahmen des Qualifikationsturnieres gelang der CTG zum Auftakt ein 15:8-Sieg gegen die Bergischen Panther. Im Anschluss daran trotzte ... [weiterlesen]

B1 Jungen - Bombe - 01.06.2014

CTG bei Premiere der Nordrheinliga dabei

Daran hatten selbst die kühnsten Optimisten im Umfeld der B1 nicht geglaubt: Die Jungs qualifizierten sich heute als Gruppenerster direkt für die Premieren-Saison der Nordrheinliga mit den Top 10 Teams aus den Handballverbänden Niederrhein und Mittelrhein.

In der 4er Gruppe galt ... [weiterlesen]

D1 Jungen - doenberger - 31.05.2014

C1 mit gutem Start in die Quali zur Bestengruppe

Im ersten Spiel der Quali zur Bestengruppe mit dem Bergischen Handballkreis (es kommen nur 4 Teams aus unserem Kreis weiter) musste das Team bei der HSG Velbert/Heiligenhaus antreten. Beide Teams gehören zum jüngeren Jahrgang (2001er)
Leider fehlte mit Lucas einer unser besten Spieler, Frederik im Tor war familiär verhindert und so ging es mit gemischten Gefühlen ins Spiel. Nils kam heute zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz für unser Team.
Die ersten Spielminuten wurden buchstäblich verschlafen, die Folge war der 1:3 Rückstand nach kurzer Zeit. Nach zähem Ringen gelang der Ausgleich zum 4:4 und die HSG konnte mit 5:4 letztmalig im gesamten Spielverlauf in Führung gehen. Gestützt durch einige gute Paraden von Phillip und schnelles Spiel aus der Abwehr heraus gelangen einfache Tore zum Halbzeitstand von 17:10 für uns.
In der zweiten Hälfte blieb das Team dieser Linie treu, gute Abwehrarbeit und schnelles Umschalten nach vorne bzw. gute Pässe zum freien Mitspieler. So konnte die Führung kontinuierlich ausgebaut werden Am Ende stand mit 34:22 ein doch ungefährdeter Sieg.
Aus der geschlossenen Mannschaftsleistung, alle Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein, ragte Johannes mit einer prima Leistung heraus.
So gelang der gewünschte Start in die Quali, bei einem Sieg im nächsten Heimspiel gegen Wülfrath können wir unserem Ziel, das Erreichen der Bestengruppe, ein großes Stück näher kommen.

B1 Jungen - Bombe - 28.05.2014

Premiere: Nordrheinliga-Qualifikation

Oberliga war die ganze Zeit das Ziel für die nächste Saison, in der die Spieler in der C-Jugend Saison 2012/13 schon mit Ihren Vereinen CTG und JSG gespielt haben. Doch dann kam die Information, dass die beiden Handballverbände Niederrhein (HVN) ... [weiterlesen]

B1 Jungen - Bombe - 26.05.2014

Kreisquali-Finale gewonnen

"Auswärtssieg" skandierten die Jungs der D2 schon minutenlang vor dem Spielende. 50 Minuten ununterbrochen hatten sie stimmungsgewaltig Vollgas gegeben und waren somit die eigentlichen "Stars" des Finales. ;-)

Mit 25:17 hatten die Jungs des Trainertrios Baldy, Mucha und Schnakenberg gegen ... [weiterlesen]

B1 Jungen - Bombe - 25.05.2014

B1 spielt überregional

Durch einen 30:10 Halbfinal-Sieg gegen die jahrgangsjüngere B2 des TB Wülfrath haben sich die Jungs einen der beiden Qualifikationsplätze des Kreises für die Oberliga-Quali gesichert und somit ihr Minimalziel, in der nächsten Saison überregional zu spielen, erreicht. Denn durch die ... [weiterlesen]























































In Partnerschaft mit Amazon.de